Binärcode


Ein Computer arbeitet nur mit zwei Zuständen:

 

ja oder nein

 

Strom fließt oder Strom fließt nicht

 

1 oder 0

 

Daher wird ein Code benötigt, um Buchstaben und Zahlen darstellen zu können.

Dieser Code findest du in der ASCII („American Standard Code for Information Interchange“ – Amerikanischer Standardcode für Informationsaustausch) Tabelle. 

 


Umgewandelte Zahlen kann der Computer für Rechnungen verwenden.


ASCII-Tabelle

Buchstabe Binärzahl Buchstabe
Binärzahl
A 1000001 H 1001000
B 1000010 I 1001001
C 1000011 J 1001010
D 1000100 K 1001011
E 1000101 L 1001100
F 1000110 M 1001101
G 1000111  1001110
Buchstabe Binärzahl Buchstabe Binärzahl
O  1001111  V  1010110
 1010000  1010111
 1010001  1011000
 1010010  1011001
 1010011  1011010
 1010100  1011111
U  1010101 -  0101101


Binärzahlen


Um Zahlen mithilfe von 0 und 1 darzustellen, geht man etwas anders vor.

 

Es gibt nämlich neben dem 10er-System (Dezimalsystem), in dem wir meistens rechnen, noch andere Systeme.

 

Eines davon heißt „Binärsystem“ und verwendet

statt den 10 Ziffern, von 0 bis 9,

nur die zwei Ziffern 0 und 1

 


= 21