Herzlich Willkommen in der

Informatik-Werkstatt zum Mitmachen

für alle Informatikbegeisterten jeden Alters und solche die es noch werden wollen

besonders für Kinder ab 4 Jahre, Jugendliche und LehrerInnen


Termine im Sommersemester

letzte wöchentliche Werkstatt am Freitag, den 19. Mai 2017  von 14:00 bis 16:00 Uhr

Informatik-Werkstatt für Schulklassen im Juni



Sommer 2017

  • Sommer- Werkstatt: 10. bis 14. Juli, jeweils von 9 - 12 Uhr (nähere Informationen)
  • Informatikcamp: 17 bis 21. Juli  (nähere Informationen)

2. Kinderkongress 2017

 

Am Freitag, den 21. April 2017 fand der 2. Kinderkongress des Instituts für Informatikdidaktik statt. 200 Kinder aus diversen Partnerschulen bereiteten mit Unterstützung von Lehramts-Studierenden verschiedener Fächer sowie MitarbeiterInnen des Instituts für Informatikdidaktik und der School of Education Projekte zum Thema „Sprache(n)“ vor.

Sie entwickelten dabei kreative digitale Produkte und präsentierten diese dann am Freitag einer Jury sowie ihren „ForscherkollegInnen“ aus Volksschulen und der Sekundarstufe 1.

 

Mehr Informationen und Fotos bei Kinderkongress 2017

 


CCC (Catalyst Coding Contest)

Der 1. Catalyst Coding Contest an der AAU brachte junge Informatiktalente zum Vorschein

Am 31. März 2017 fand zum ersten Mal der Catalyst Coding Contest an der Alpen-Adria Universität Klagenfurt statt. Bisher waren die österreichischen Austragungsorte dieses international gleichzeitig durchgeführten Programmier-wettbewerbes die Universitäten Wien, Graz und Linz. Heuer konnten erstmals auch Kärntner Programmiertalente teilnehmen um ihr Können unter Beweis zu stellen. Unter den Veranstaltern des heuer zum 25. Mal stattgefundenen Programmierwettbewerbes waren Universitäten aus Belgien, Deutschland, Niederlande, Frankreich, Spanien, Rumänien, Ungarn, Südafrika und den USA. Auf internationaler Ebene bildeten die TeilnehmerInnen insgesamt 804 Teams von bis zu 3 Personen die gemeinsam verschiedene Programmieraufgaben auf 8 Schwierigkeitsstufen zu lösen hatten.
Am Vormittag fand der Schulcontest mit insgesamt 199 internationalen Teams statt. Klagenfurt war dabei mit 11 Teams vertreten. Am Nachmittag stand der allgemeine Contest am Programm, bei welchem Klagenfurt mit 15 von insgesamt 605 Teams vertreten war.
Die große Überraschung beim heurigen Coding Contest in Klagenfurt war ein junges Schülerteam mit dem Teamnamen „Butterbrot“, bestehend aus Faveo Hörold und Robert Babin, die beim Schulcontest am Vormittag den ersten Platz und beim allgemeinen Contest am Nachmittag den 3. Platz erzielten! Die beiden talentierten Schüler besuchen das Gymnasium Villach St. Martin. Ihre Informatiklehrerin, Frau Mag. Marianne Rohrer, leitet gemeinsam mit Assoc.-Prof. Barbara Sabitzer die Informatik-Werkstatt des Instituts für Informatik-didaktik, in der Kindern ab dem 4. Lebensjahr bis hin zu Erwachsenen Informatik-Konzepte auf spielerische Art näher gebracht werden. Die Fakultät für Technische Wissenschaften und das Institut für Informatikdidaktik mit Prof. Andreas Bollin als Organisatoren des heurigen Catalyst Coding Contests sowie das Regionale Fachdidaktikzentrum Informatik freuen sich besonders über den talentierten Nachwuchs.
Weiters sehr erfreulich: Zwei der Teams beim Schulcontest in Klagenfurt kamen unter die Top 50 Plätze der Welt. Beim allgemeinen Contest waren 5 Teams aus Klagenfurt unter den besten 100 weltweit. Sieger beim allgemeinen Contest wurde das Team „Futureinternet“ bestehend aus Julian Janda, Philipp Moll und Sebastian Theuermann. Sie erreichten weltweit den 44. Platz.
Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern recht herzlich zu ihren hervorragenden Leistungen und hoffen auf ein Wiedersehen im kommenden Jahr.

 

Foto1: Sieger Schülercontest 1.- 3. Platz
Foto2: Gruppenfoto alle Teilnehmer allgemeinen Contest

Foto3: Gruppenfoto alle Teilnehmer am Schülercontest
Foto4: Sieger allgemeiner Contest 1.- 3. Platz  mit DI Martin Zandonella von der WKO und Prof. Andreas Bollin


Von Oktober bis Ende Mai jeden Freitag von 14:00 bis 16:00 Uhr

am Institut für Informatikdidaktik, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt  

 

Monatliche Themenschwerpunkte 

 Individuelle Termine, Themen und Workshops nach Vereinbarung

Der Besuch der Informatik-Werkstatt ist zu einzelnen sowie zu aufeinanderfolgenden Terminen möglich.

Eine wöchentliche Teilnahme ist somit möglich wird aber nicht vorausgesetzt.

 

 

Kinderbetreuung im Rahmen der Informatik-Werkstatt

 

Kontakt und Anmeldung: L1.0.02, Lakeside Park, Gebäude B01, Erdgeschoss
Lageplan

 

 


Mach dich auf eine spannende Entdeckungsreise durch die Welt der Informatik!

In verschiedenen Stationen kannst du u.a. folgende Themen erkunden. Unsere erfahrenen BetreuerInnen und dein persönliches Erlebnisheft unterstützen dich dabei.

  • Weißt du wie ein Computer von innen aussieht?
  • Wie funktioniert ein 3-D Drucker?
  • Wie kann man geheime Botschaften verschlüsseln?
  • Gestalte deine eigene Homepage.
  • Entwickle ein Spiel oder
  • eine App für dein Smartphone.
  • oder baue ein Datenlabyrinth.
  • Lerne einen Roboter zu steuern u.v.m.

Gemeinsam mit unseren InformatikerInnen kannst

du deiner Kreativität freien Lauf lassen.